Ad Exosum

                 Ad Exosum

Inhalt

1. Verbreitung & Entsehung
2. Götter & Mythologie
3. Schöpfungsgeschichte
4. Tempelsystem\r\n

1. Verbreitung & Entsehung

Ad Exosum ist die verbreiteste Religion Gildenmarks. Überall ist sie zu finden,doch auf Kafos und Malmandia am verbreitetesten. Das liegt vermutlich daran, dass die Religion nach dem Bau der Brücke von Dürmh in Kafos missioniert wurde. Das Firmament des Ad Exosum lag ursprünglich beim Hümé-Stamme aus Birk. Bei ihnen hieß die  Glaubensrichtung jedoch Kaladònorì. Vermutlich brachte ein bekehrter Händler die Religion nach Elivar. Doch er nannte die Religion Ad Exosum, was vermutlich alt-elbisch(Lùthaian) ist. Die Bedeutung des Namens ist unbekannt. Einzig allein bekannt ist, dass ssich die Religion letztendlich durch einen Prediger namens Guccaia verbreitete. Er kann jedoch nicht der Erste gewesen sein, der die Religion nach Elivar gebracht hatte, da schon ältere Aufzeichnungen der Religion in den Archiven dieser Bibliothek schlummern.   


2. Götter & Mythologie

Im Ad Exosum gibt es fünf Götter. Hier eine Tabelle:

  • Name      Bestimmung         Aussehen & Insignien
    Legh        Donnergott           muskulös, Bogen mit den  Ergeth*
  • Iekron      Feuergott             gedrungen, muskulös, Aèëegh (Holzstab)
  • Seghai     Sonnengöttin        blonde Haare, (Segha) Morgenstern mit
  •                                                   Feuer
  • Thalandil  Göttin der Kunst  schwarze Haare, Pinsel
  • Cila   Fruchtbarkeitsgöttin    keine besonderen Insignien

3. Schöpfungsgeschichte

bald wieder verfügbar


4. Tempelsystem

bald wieder verfügbar




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 


Wie findet ihr diese Seite?
Gut
Mittel
Schlecht

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
Account
 
Wollt ihr einen Account???
Schreibt es mir:

paulwilting@hotmail.com
 
Sraccoun! Die ehrwürdige Bibliothek zählte schon 3067 Besucher (5805 Hits)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=